Vortrag beim Stakeholder Dialog "Produktion der Zukunft“ zum Thema vernetzte und automatisierte Produktion

Präsentation des Projektes SuSteel an der FH Joanneum Kapfenberg

Am 09.10.2018 fand an der FH Joanneum Kapfenberg das Stakeholder Forum "Produktion der Zukunft" zum Thema vernetzte und automatisierte Produktion statt. Diese Veranstaltung wurde organisiert vom BMVIT, dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie. Die FTI-Initiative „Produktion der Zukunft“ hat das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Industrie nachhaltig zu stärken um auf internationalen Märkten weiterhin zu bestehen. Im Rahmen des aktuellen Stakeholderdialogs werden die Ergebnisse der in der FTI-Initiative „Produktion der Zukunft" geförderten Projekte aus den Themenfeldern leistungsfähige, ressourceneffiziente und robuste Fertigungsprozesse sowie flexible, vernetzte, automatisierte und wandlungsfähige Produktion vorgestellt.
K1-MET GmbH war vertreten durch Dr. Axel Sormann mit dem Vortrag "SuSteel - Kohlenstofffreie Stahlerzeugung". Dr. Sormann gab dabei einen Einblick in die Ziele der europäischen Stahlindustrie hinsichtlich CO2-Reduktion und er präsentierte das aktuell laufende Forschungsprojekt "SuSteel", ein Vorhaben zur Herstellung von Stahl mittels Wasserstoffplasmaschmelzreduktion.

Link zur Homepage